Ein Fest für alle Sinne

Wir laden Sie am 30. Juli 2011 herzlichst ins legendäre Weinbaugebiet Carnuntum zu einem Fest für alle Sinne.

Weiterlesen …


Falstaff Sortensieger Merlot-Rotundo

AUSZEICHNUNGEN / Etliche Winzer aus dem Weinbaugebiet Carnuntum blicken auf ein an Auszeichnungen reiches Jahr zurück.

Weiterlesen …


Ein Topwinzer wird 50

Am 18.12.2010 war der Geburtstag von "Gottschuly Peppi", gefeiert wurde aber schon eine Woche vorher. Gründe dafür hatte der Topwinzer mehr als genug. Zum einen wurde gerade sein Merlot Rotundo von falstaff mit der Ausezeichnung "Sortensieger" und somit zum besten Merlot Österreichs gekürt. Zweigelt Hoher Weg sowie das Cuvee G3 wurden mit jeweils 91 Falstaffpunkenten bedacht.

Weiterlesen …


Carnuntum Experience 2010 Erfolgsbilanz einer Winzerinitiative

Insgesamt 14.500 Gäste konnten bei den 70 Veranstaltungen der diesjährigen „Carnuntum Experience“ gezählt werden, die 2010 bereits zum fünften Mal durchgeführt wurde. Mehr als 140 Unternehmen der Region haben sich in diesem Jahr am Zustandekommen des Festivals beteiligt, das unter dem Motto „Entdecken. Erleben. Durchatmen. Genießen“ steht.

Weiterlesen …


Rubin Carnuntum Präsentation, 29. August 2010

Die große Abschlussveranstaltung der Carnuntum Experience begeisterte auch heuer wieder gut 1.000 Wein- und Genussliebhaber, die am Sonntag, dem 29. August 2010 die Rubin Carnuntum Winzer im Kaiserlichen Festschloss Hof besuchten.

Weiterlesen …


Wein und Architektur gehen gemeinsame Wege

Einhergehend mit der Steigerung der Weinqualität schaffen immer mehr Winzer die dazugehörige stilvolle und anspruchsvolle Architektur. Mit der Erkenntnis, dass Weinliebhaber zur Verkostung von Topweinen auch ein entsprechendes Ambiente bevorzugen, eröffnete vor kurzem die Winzer Familie Gottschuly Grassl vom gleichnamigen Weingut ein entsprechendes Umfeld in Höflein-Carnuntum.

Weiterlesen …


Geringste Ernte seit 25 Jahren

Die österreichische Weinernte fällt 2010 sehr gering aus: "Die Winzer erwarten nur mehr rund 1,85 bis 1,9 Millionen Hektoliter, damit wird das Ergebnis des Vorjahres um circa 20 Prozent und der Durchschnitt der vergangenen fünf Jahre um 30 Prozent unterschritten.

Weiterlesen …